Ideen-Förderung

20.11.2006

Gibt’s neben dem ganzen VC-Business eigentlich auch noch Wege eigene Ideen gefördert zu kriegen?

Also ohne Business – die pure Idee. Ich bin kein Businessmensch aber habe den Kopf voller Ideen. Ich habe den technischen und kreativen Background um Ideen mit einem team umzusetzen. Ich habe nur keine ahnung von Finanzen und Business. Ich wäre wohl nie in der Lage für eine eigene Company um Geld betteln zu gehen und das braucht man dafür wohl.

Seufz.

Which one should we eat today?

Robert Basic fragt zurecht:

Sag mal, so ne Frage am Rande, spielen die Amis überhaupt noch Lotto oder machen die alle Startups auf?

(in seinem Artikel über den JotSpot-Kauf von Google).

Was braucht man eigentlch für so einen Startup? Ideen hab ich irgendwie viele aber mir fehlt einfach das Businesshändchen. Ich bin kein Finanz-Guru, kein Buchhalter, kein Businessman. Ich bin sozusagen technology based.

Früher dachte ich mal, dass genau das mein Vorteil wäre: Kreativer Kopf mit guten Ideen, gutem bis sehr gutem technischem Background und gutem Urteilsvermögen über die Zusammenhänge.

Dumm nur dass man damit alleine keinen Job findet – nicht ohne Abitur, BWL-Studium oder sonstigem wichtigem Papier bzw. wichtiger Kontakte. Selbständigkeit schön und gut, aber ohne das Businessknowhow auch nicht gerade mit rosigen Aussichten übersäht.

Langsam gilt’s eine Lösung dafür zu finden.

Das Gefühl lässt mich nicht los, dass man selbst als jemand der den Finger halbwegs am Puls der Zeit hat, heute schnell enorme Probleme bekommt den Zug zu verpassen.

Schaut Euch mal ernsthaft die Entwicklungen im Webbereich der letzten 3 Jahre an. Ich finde das extrem krass.

Wie weit kommt man heute noch ohne ausgiebige usage experiences mit den Diensten dieser Zeit? Das sind ja nicht nur ein oder zwei. Ohne Secondlive-Account, myspace area, flickr feed und zahlreichen digs bist du doch heute nichts mehr.

Das moderne Webbusiness ist zweifelsohne eines der interessantesten überhaupt und mein Kopf ist übervoll mit Ideen, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass mir das alles zu viel wird und so langsam davon läuft.

Irgendwas mache ich falsch.